fotografen Riboud, Marc (FR)

Werke infocusgalerie burkhard arnold

  • Marc Riboud, China, Hüte, 1965
  • Marc Riboud, China, Hüte, 1965

    Marc Riboud, China, Hüte, 1965/später, 30 x 40 cm, Silbergelatine, signiert

    Bild 1 von 12
  • Marc Riboud, China, Fensterblick, 1965
  • Marc Riboud, China, Fensterblick, 1965

    Riboud, Marc; Fensterblick, Peking 1965/späterer Abzug, Silbergelatine, 40 x 30 cm or 50 x 40 cm, signiert und datiert. Preise auf Anfrage.

    Bild 2 von 12
  • Marc Riboud, Japan, Straßenmode, 1958
  • Marc Riboud, Japan, Straßenmode, 1958

    Marc Riboud, Japan, Straßenmode, 1958 Vintage print, 16,6 x 25,4 cm, glänzender Silbergelatine Barytprint, gestempelt Marc Riboud / Magnum und weitere Stempel sowie Markierungen und Notierungen, mehrere kleine Handlingsspuren, sonst guter Zustand.

    Bild 3 von 12
  • Marc Riboud, Japan, Mädchen, 1958
  • Marc Riboud, Japan, Mädchen, 1958

    Marc Riboud, Japan, Mädchen, 1958/später, 40 x 50 cm, Silbergelatine, signiert

    Bild 4 von 12
  • Marc Riboud, Anouk Grinberg, 1991
  • Marc Riboud, Anouk Grinberg, 1991

    Riboud, Marc; Anouk Grinberg, 1991/späterer Abzug, Silbergelatine, 50 x 40 cm, signiert und datiert. Preise auf Anfrage.

    Bild 5 von 12
  • Marc Riboud, Nu a prague, 1981
  • Marc Riboud, Nu a prague, 1981

    Riboud, Marc; Nu a prague, Anna Farovas daughter, 1981/späterer Abzug, Silbergelatine,  40 x 50 cm, signiert und datiert. Preis auf Anfrage.

    Bild 6 von 12
  • Marc Riboud, Der Maler vom Eiffelturm
  • Marc Riboud, Der Maler vom Eiffelturm

    Riboud, Marc; Der Maler vom Eiffel Turm/späterer Abzug, Silbergelatine, 30 x 40 cm or 40 x 50 cm or 50 x 60 cm, signiert und datiert. Preise auf Anfrage.

    Bild 7 von 12
  • Marc Riboud, Amants du pont des arts, Paris, 1953
  • Marc Riboud, Amants du pont des arts, Paris, 1953

    Riboud, Marc; Amants du pont des arts, Paris 1953/späterer Abzug, Silbergelatine, 30 x 40 cm or 40 x 50 cm, signiert und datiert. Preise auf Anfrage.

    Bild 8 von 12
  • Marc Riboud, Kinder, 1958
  • Marc Riboud, Kinder, 1958

    Riboud, Marc; Kinder, 1958/späterer Abzug, Silbergelatine, 40 x 30 cm or 50 x 40 cm, signiert und datiert. Preise auf Anfrage.

    Bild 9 von 12
  • Marc Riboud, Rose Kasimir, 1967
  • Marc Riboud, Rose Kasimir, 1967

    Riboud, Marc; Rose Kasimir, 1967/späterer Abzug, Silbergelatine, 40 x 30 cm or 50 x 40 cm, signiert und datiert. Preise auf Anfrage.

    Bild 10 von 12
  • Marc Riboud, Picasso und seine Frau Jacqueline mit Hund, 1957
  • Marc Riboud, Picasso und seine Frau Jacqueline mit Hund, 1957

    Vintage Silbergelatine Print, signiert und gestempelt, Papierformat 29,5 x 20 cm, Preis auf Anfrage.

    Bild 11 von 12
  • Marc Riboud, Gare Saint-Lazare, Paris, 1982
  • Marc Riboud, Gare Saint-Lazare, Paris, 1982

    Silbergelatine Print, signiert, Papierformat 50 x 40 cm, Preis auf Anfrage.

    Bild 12 von 12

Biographie infocusgalerie burkhard arnold

Preise spätere Abzüge signiert, datiert von 2700 € - 8500 € + MWSt.

Seine ersten Fotos nahm der 1923 in Lyon geborene Fotograf Marc Riboud auf, als er vierzehn war - mit einer Taschenkamera, die ihn noch lange auf seinen Reisen begleiten sollte.
Ihre handlichen Abmessungen ermöglichten es ihm zu fotografieren ohne Aufmerksamkeit zu erregen. So gelang es Riboud, in seinen Bildern den Eindruck von Unmittelbarkeit und Authentizität entstehen zu lassen, Nähe zu vermitteln, ohne aufdringlich zu erscheinen.

Bevor Marc Riboud jedoch die Fotografie zu seinem Broterwerb erkor, absolvierte er eine Ausbildung zum Ingenieur. 1951 lernte er den Mitbegründer der Fotoagentur Magnum, Henri Cartier-Bresson, kennen, der von seinen bis dahin gemachten Fotos vor und während des Zweiten Weltkriegs so begeistert war, dass er ihn fortan nach Kräften förderte.
Ein Jahr darauf wurde Riboud von Cartier-Bresson, Robert Capa und David Seymour bei Magnum als Mitarbeiter akzeptiert - womit für den 28-Jährigen eine jahrzehntelange Reise um die Welt begann. Ab 1955 arbeitete Riboud im Nahen und Fernen Osten, in Indien, Nepal und der Sowjetunion.
Er war einer der ersten westlichen Fotografen in China nach der Kulturrevolution und fuhr in einem Auto von Alaska bis Mexiko. In den sechziger Jahren besuchte er nicht nur Afrika, sondern auch die Kriegsgebiete in Kambodscha, Nord- und Südvietnam. Ab 1975 war er für zwei Jahre Vize-Präsident von Magnum in Paris, 1979 verliess er die Agentur, ging wieder in den Nahen und Fernen Osten und fotografierte in der Tschecheslowakei und in Polen.

Heute gehört Riboud zu jenen Vertretern seines Fachs, die ihre Fotos neben der publizistischen Tätigkeit für Zeitungen und Zeitschriften weltweit in unzähligen Ausstellungen in Museen und Galerien präsentieren konnten, darunter in der Barbican Art Gallery im Barbican Centre in London, im ICP in New York und im Art Institute of Chicago. Darüber hinaus hat Riboud mehr als ein Dutzend Bücher veröffentlicht, die von etlichen Kritikern als Klassiker des künstlerischen Fotojournalismus angesehen werden.
Heute lebt der Fotograf wieder überwiegend in Frankreich.
Marc Riboud zählt zu den größten Fotojournalisten des 20. Jahrhunderts.

- 1923 geboren in Lyons, France.
- 1937 erste Fotoreihe
- 1945-48 Maschinenbaustudium
- Seit 1952 in der Foto-Agentur Magnum
- Seit 1955 reiste er durch Afrika, Asien und dem Ost- Block
- 1975-76 Vize Präsident von Magnum
- 1979 verlässt er Magnum

Ausstellungen infocusgalerie burkhard arnold

ausgewählte Einzelaustellungen:

2017
Leica Gallery, Tokyo, Japan
Mexique, Aller-retour, Gallery Le Réverbére, Lyon, Frankreich
Alaska, Présence(s) Photographie, Montélimar
Vagabondages, Le Voleur d'images
Femmes du monde, Polka Gallery, Paris, Frankreich
The young girl with a flower, 50 years later, Arcturus Galerie, Paris, Frankreich
Hommage á la beauté, Galerie Agathe Gaillard, Paris, Frankreich
2016

Cuba, 1963 Brownstone Foundation, Paris, Frankreich
China, Photo Shanghai
Hommage at the Musée d’Art moderne de la Ville de Paris, Frankreich
2015

Alaska, Chanel Nexus Hall and Kyotographie
2014-15
Premier declics, Le Plateau, Lyon, Frankreich
Witness at a Crossroads Rubin Museum of Art, New York
2014

in focus Galerie, Köln - China & Japan
2011
Hommage à Marc Riboud, Maison de la Chine, Paris, Frankreich
2010-2011
The instinctive moment, Musée des Beaux-Arts, Shanghai, CAFA Art Museum, Pékin, Xi’An Art Museum, Xi’An et Hong Kong City Hall, Hong Kong, Museu de Arte de Macau, Macao, Wuhan Art Museum, Wuhan, Chengdu International Photography Centre, Chengdu, Chine
2010 
Marc Riboud- retrospective - Nordic Light Event, Fotofestival Kristiansund, Norway, kuratiert von in focus Galerie, Köln, Deutschland
Vers l’Orient de Marc Riboud, Atelier Grognard et Théâtre André Malraux, Rueil-Malmaison
Jardins célestes, Château de Chaumont-sur-Loire, Frankreich
2009
Marc Riboud, in focus Galerie, Köln, Deutschland
Marc Riboud. L’Instinct de l’instant, Cinquante ans de photographie, Musée de la Vie romantique, Paris, Frankreich
2005
Marc Riboud, Galerie Arcturus, Paris, Frankreich
Gazes, The Gallery at Hermes, New York, USA
Leeds 1954-2004, Guangdong Museum of Art, Guangzhou, China
50 années de photographie en Chine, La Galerie Photo - Galerie Municipale de Photographie, Montpellier, Frankreich
2004
Marc Riboud - 50 Years of Photography, Maison Européenne de la Photographie, Paris, Frankreich
Photos choisies. 1953 - 2002, Galerie Camera Obscura, Paris, Frankreich
50 ans de photographie, MEP - Maison Européene de la Photographie, Paris, Frankreich
Marc Riboud, HackelBury Fine Art Limited, London, Goßbritannien
Istanbul, 1950-2000, Fnac Ternes, Paris, Frankreich
2002
Marc Riboud - Huan Shan - Photographies 1989, Galerie de France, Paris, Frankreich
2001
Leica Gallery, New York, USA
1997
40 Years of Photography in China, The Barbican Gallery, London, Großbritannien
1996
China, Centre National de Photographie, Paris, Frankreich
1988
Marc Riboud, Galerie Agathe Gaillard, Paris, Frankreich
Lasting Moments, International Center of Photography, New York, USA 
1985
Retrospective, Musee d'Art moderne de la Ville, Paris, Frankreich
1984
China, Galerie ACPA, Bordeaux, France "Images de Villeurbanne", Villeurbanne, Frankreich
1982
China, Galerie Photo, Geneva, Schweiz
1981
From China & Elsewhere, Gallery Photograph, New York, USA "China", The Photographers Gallery, London, Großbritannien
1978
Marc Riboud, Galerie Agathe Gaillard, Paris, Frankreich
1977
Marc Riboud, Galerie Municipale, Toulouse, Frankreich
1975
Nord Vietnam, Rote Fabrik, Zurich, Schweiz
Marc Riboud, International Centre of Photography, New York, USA
1974
Marc Riboud, The Photographers Gallery, London, Großbritannien
1967
China, The Photographers Gallery, London, Großbritannien
1966
China, Asia House, New York, USA "China", Institute of Contemporary Art, London, Großbritannien
1963
Marc Riboud, The Art Institute, Chicago, USA

Bibliographie infocusgalerie burkhard arnold

Publikationen:

- 1959, Marc Riboud, Women of Japan, Bruna et Zoon, Utrecht, London
- 1964, Marc Riboud, Le Bon Usage du monde, text by Claude Roy,Recontre
- 1970, Marc Riboud, Faces of North Vietnam, text by Philippe Devillers, Holt Rinehart and - 1970, Marc
   Riboud, Winston, New York
- 1972, Marc Riboud, Bangkok, Weatherhill, New York
- 1985, Marc Riboud, photos choisies ,1953-1985, texts by Francoise Marquet, Jean -
   Lacouture, Anne Philippe and Marc Riboud, Museé d´art Moderne de la Ville de Paris,
  Paris
- 1986, Marc Riboud, Journal, text by Claude Roy, Paris
- 1989, Photo Poche 37, Marc Riboud, Centre National de la Photographie, Paris
- 1992, Le Grand Louvre du donjon à la pyramide, texts by Jean Lacouture, Jean
   Boisselier, Marc Riboud and Madeleine Giteau, Imprimerie Nationale Editions, Paris
- 1993, Angkor, the Serenity of Buddhism, texts by Jean Lacouture, Jean Boisselier, Marc
   Riboud and Madeleine Giteau, Thames and Hudson, London
- 1997, Marc Riboud In China, Harry N. Abrams, New York
- 2004, Marc Riboud , 50 Years of Photography , texts by Robert Delpire, Annick Cojean
  and Marc Riboud, Flammarion, Paris
- 2005, Marc Riboud, Kyoto Museum of Contemporary Art, Kyoto, Japan
- 2009, Marc Riboud, Tibet
- 2010, Marc Riboud, Catherine Chaine: I comme Image, France
- 2012, Marc Riboud, Into the Orient, 5 Volumes, France, Xavier Barral
- 2012, Marc Riboud, Nécessaire Accessoires, exhibition catalogue, Galerie Polka/de Gourcuff
- 2013, Marc Riboud, Centre Pompidou von Quentin Bajac

- 2014, Marc Riboud, Choses vues, Post Wave Publishing Consulting geschrieben von Andre Velter
- 2014, Marc Riboud, 60 ans de photografie in French and English by Flammarion geschrieben von Annick Cejean, Robert Delpire, Catherine Chaine, Marc Riboud
- 2015
, Alaska, Exhibition catalogue, Chanel Nexus Hall, Tokyo, geschrieben von Richard Collasse, Catherine Riboud and Masako Sato