fotografen Ronis, Willy (FR)

Werke infocusgalerie burkhard arnold

  • Willy Ronis, Lovers on the Bastille, Paris, 1957
  • Willy Ronis, Lovers on the Bastille, Paris, 1957

    Willy Ronis, "Lovers on the Bastille", Paris, 1957, silvergelatine print, printed later, signed, 30 x 40 cm, please contact gallery for price.



    Bild 1 von 27
  • Willy Ronis, Provencal nude, 1949
  • Willy Ronis, Provencal nude, 1949

    Willy Ronis, "Provencal nude", 1949, Silbergelatine, signiert, Blatt 40 x 30 cm.

    Bild 2 von 27
  • Wlly Ronis, Isa, Paris, 1990
  • Wlly Ronis, Isa, Paris, 1990

    Willy Ronis, " Isa", Paris, 1990, silvergelatine print, printed later, signed, 24 x 30 cm, please contact gallery for price.



    Bild 3 von 27
  • Willy Ronis, Belleville, Rue Vilin, Paris, 1957
  • Willy Ronis, Belleville, Rue Vilin, Paris, 1957

    Willy Ronis, Belleville, Rue Vilin, Paris, 1957, silvergelatine print, printed later, signed, 40 x 30 cm, please contact gallery for price.



    Bild 4 von 27
  • Willy Ronis, Cafe de France, 1979
  • Willy Ronis, Cafe de France, 1979

    Willy Ronis, "Cafe de France",
    L ´Isle-sur-la-Sorgue, 1979, silvergelatine print, printed later, signed, 30 x 40 cm, please contact gallery for price.

    Bild 5 von 27
  • Willy Ronis, Rue Muller, Paris, 1934
  • Willy Ronis, Rue Muller, Paris, 1934

    Willy Ronis, "Rue Muller", Paris, 1934, silvergelatine print, printed later, signed, 40 x 30 cm, please contact gallery for price.



    Bild 6 von 27
  • Willy Ronis, Rue de Mogador, 1952
  • Willy Ronis, Rue de Mogador, 1952

    Willy Ronis, "Rue de Mogador", Paris, 1952, Silbergelatine, signiert, Blatt 40 x 30 cm.

    Bild 7 von 27
  • Willy Ronis, Cafe Rue des Cascades, Paris, 1948
  • Willy Ronis, Cafe Rue des Cascades, Paris, 1948

    Willy Ronis, "Cafe Rue des Cascades", Paris, 1948, silvergelatine print, printed later, signed, 40 x 30 cm, please contact gallery for price.



    Bild 8 von 27
  • Willy Ronis, Deena's back, 1955
  • Willy Ronis, Deena's back, 1955

    Willy Ronis, "Deena's back", 1955, Silbergelatine, signiert, Blatt 40 x 30 cm.

    Bild 9 von 27
  • Willy Ronis, Retour des Prisonners, 1945
  • Willy Ronis, Retour des Prisonners, 1945

    Willy Ronis, "Retour des Prisonners", 1945, Silbergelatine, signiert, Blatt 40 x 30 cm.

    Bild 10 von 27
  • Willy Ronis, Fecamp, 1949
  • Willy Ronis, Fecamp, 1949

    Willy Ronis, "Fecamp", 1949, silvergelatine print, printed later, signed, 40 x 30 cm, please contact gallery for price.



    Bild 11 von 27
  • Willy Ronis, Le Adieux, Paris, 1963
  • Willy Ronis, Le Adieux, Paris, 1963

    Willy Ronis, "Le Adieux", Paris, 1963, silvergelatine print, printed later, signed, 40 x 30 cm, please contact gallery for price.



    Bild 12 von 27
  • Willy Ronis, Cretail, Ile Brise-Pain, 1956
  • Willy Ronis, Cretail, Ile Brise-Pain, 1956

    Willy Ronis, "Creteil", Ile Brise-Pain, 1956, silvergelatine print, printed later, signed, 40 x 30 cm, please contact gallery for price.



    Bild 13 von 27
  • Willy Ronis, Vincent Aeromodeliste, Gordes, 1952
  • Willy Ronis, Vincent Aeromodeliste, Gordes, 1952

    Willy Ronis, "Vincent, Aeromodeliste", Gordes, 1952, silvergelatine print, printed later, signed, 40 x 30 cm, please contact gallery for price.



    Bild 14 von 27
  • Willy Ronis, Ecluse a Anvers, 1957
  • Willy Ronis, Ecluse a Anvers, 1957

    Willy Ronis, "Ecluse a Anvers", 1957, silvergelatine print, printed later, signed, 40 x 30 cm, please contact gallery for price.



    Bild 15 von 27
  • Willy Ronis, Manifestation, Paris, 1936
  • Willy Ronis, Manifestation, Paris, 1936

    Willy Ronis, "Paris, 14 july 1936, Manifestation", silvergelatine print, printed later, signed, 30 x 40 cm, please contact gallery for price.



    Bild 16 von 27
  • Willy Ronis, Fosse 10 de Courrieres, Lens, 1951
  • Willy Ronis, Fosse 10 de Courrieres, Lens, 1951

    Willy Ronis, "Fosse 10 de Courrieres, Lens", 1951, silvergelatine print, printed later, signed, 30 x 40 cm, please contact gallery for price.



    Bild 17 von 27
  • Willy Ronis, Venice, 1959
  • Willy Ronis, Venice, 1959

    Willy Ronis, "Venice", 1959, silvergelatine print, printed later, signed, 30 x 40 cm, please contact gallery for price.



    Bild 18 von 27
  • Willy Ronis, Caveau de la Huchette, Paris, 1957
  • Willy Ronis, Caveau de la Huchette, Paris, 1957

    Willy Ronis, "Caveau de la Huchette", Paris 1957, silvergelatine print, printed later, signed, 40 x 30 cm, please contact gallery for price.



    Bild 19 von 27
  • Willy Ronis, Pont Charles, Prague, 1967
  • Willy Ronis, Pont Charles, Prague, 1967

    Willy Ronis, "Pont Charles", Prague, 1967, silvergelatine print, printed later, signed, 30 x 40 cm, please contact gallery for price.



    Bild 20 von 27
  • Willy Ronis, Marie Anne et Vincent, Seine et Marne, 1952
  • Willy Ronis, Marie Anne et Vincent, Seine et Marne, 1952

    Willy Ronis, "Marie Anne et Vincent", Seine et Marne, 1952, silvergelatine print, printed later, signed, 40 x 30 cm, please contact gallery for price.



    Bild 21 von 27
  • Willy Ronis, Nauplion, Greece, 1980
  • Willy Ronis, Nauplion, Greece, 1980

    Willy Ronis, "Nauplion", Greece, 1980, silvergelatine print, printed later, signed, 40 x 30 cm, please contact gallery for price.



    Bild 22 von 27
  • Willy Ronis, Joinville, Le Mont, Che Maxe, 1949
  • Willy Ronis, Joinville, Le Mont, Che Maxe, 1949

    Willy Ronis, "Chez Maxe", Joinville le Pont, 1949, silvergelatine, later printed, signed, sheet 40 x 30 cm, motive 23,4 x 29,7 cm.

    Bild 23 von 27
  • Willy Ronis, Avenue Simon Bolívar, 1950
  • Willy Ronis, Avenue Simon Bolívar, 1950

    Willy Ronis, "Avenue Simon Bolívar", Paris, 1950, Silbergelatine, signiert, Blatt 40 x 30 cm, Motiv 22,8 x 25,5 cm.

    Bild 24 von 27
  • Willy Ronis, Boulevard Richard Lenoir, 1946
  • Willy Ronis, Boulevard Richard Lenoir, 1946

    Willy Ronis, "Boulevard Richard Lenoir", Paris, 1946, Silbergelatine, signed, Blatt 40 x 30 cm, Motiv 24 x 29,5 cm.

    Bild 25 von 27
  • Willy Ronis, Ile Saint-Denis, 1956
  • Willy Ronis, Ile Saint-Denis, 1956

    Willy Ronis, "Ile Saint-Denis", 1956, Silbergelatine, signiert, Blatt 40 x 30 cm.

    Bild 26 von 27
  • Willy Ronis, Vincent dormant, 1946
  • Willy Ronis, Vincent dormant, 1946

    Willy Ronis, "Vincent dormant", 1946, Silbergelatine, signiert, Blatt 40 x 30 cm.

    Bild 27 von 27

Biographie infocusgalerie burkhard arnold

Willy Ronis *1910 - +2009 (Preise signed later prints 30 x 40 cm: 2000 € - 7500 €)

geb. in Paris, Aktstudien, Reportagen, Street Photography, "Photographie Humaniste", Mitglied von Groupe des XV und Agentur Rapho, zahlreiche Publikationen, Goldmedaille auf der Biennale 1957, Grand prix national des Arts 1979, Prix Nadar 1981.

Willy Ronis ist Mitglied des berühmten Triumvirats französischer Fotografen, neben Henri Cartier-Bresson und Robert Doisneau, die eine besondere Art des Fotografierens einführten. Zusammen fanden sie eine zwanglose, oft humorvolle, manchmal ironische Art Bilder zu machen, die gekennzeichnet sind durch ein kongeniales Zusammenwirken von uneingeschränkter Sympathie gegenüber dem Menschen und einem dokumentarischen Interesse.

Nach dem zweiten Weltkrieg, als Cartier-Bresson für die Magnum Agentur durch die Welt reiste, haben Doisneau und Ronis, die beide für die Rapho Agentur arbeiteten, sich darauf konzentriert, den Aufbau und die Entwicklung Frankreichs zu fotografieren.
In Willy Ronis frühesten Fotografien sieht man Menschen, die auf dem Land oder in der Fabrik arbeiten. Seine Sympathie zu den Arbeitern blieb immer als ausschlaggebendes Element in seinen Werken bestehen.
Nach dem Krieg hat sich Ronis Ansicht über die Gesellschaft verändert. In seinen Bildern wird das Individuum aus der Menschenmenge hervorgehoben, die eingefangenen Stimmungen sind vielschichtiger und bunter.
Einige seiner Bilder wurden zeitgenössische Ikonen - entgegen seiner eigentlichen Intention z.B. das „Nu provencal", das seine Frau zeigt, als sie sich in ihrem Sommerferienhaus ihr Gesicht über einem alten Waschtisch wäscht. Doch die Zeitlosigkeit, die angedeutete Erotik des Bildes und die greifbare, klare Darstellung der Atmosphäre, des Duftes und des Lichtes wie an einem warmen Nachmittag, machen dieses Werk zu seinem Meistveröffentlichten. Ein Interesse an der Aktfotografie zieht sich wie ein roter Faden durch seine Werke.

Bei genauerer Betrachtung vieler Fotografien von Willy Ronis erkennt man, dass sie durch ihre scheinbar fehlende Perfektion und ihrem prägnanten Humor lebhaft werden, z.B. erscheint auf einem Foto ein Kinderwagen als störendes Element. Dieser Kinderwagen steht neben einem Seemann, der seine Freundin gerade vor einem Schiff umarmt. Was sonst als Verwirrung und unpassend empfunden wird, erzeugt hier eine unvergleichliche Stimmung.

Genau wie Doisneau arbeitete Ronis regelmäßig für die linke Presse, die über Streiks und Katastrophen berichtete. Er war immer darauf bedacht, dass seine Fotografien mehr als nur eine allgemeine Analyse der Ungerechtigkeit des Kapitalismus verstanden werden konnten. Als er in der Photoagentur arbeitete, merkte er bald, dass er die Kontrolle darüber verlor, wie seine Fotografien dargestellt und unter welchem Titel sie veröffentlicht wurden. So verließ er die Agentur Rapho 1955, weil die Fotos nicht in seinem Sinne genutzt wurden. Seine prinzipielle Verweigerung solche Kompromisse einzugehen, wirkte sich auf seinen Lebensunterhalt aus; Aufträge kamen nur noch selten. Wie schon im Krieg zog Willy Ronis wieder in den Süden und hielt sich als Lehrer über Wasser, da die Aufträge weiter nachließen.
Allerdings setzte er seine Arbeit für sich selbst weiterhin fort. 1970 ging er zurück zu Rapho und ab der Mitte des Jahrzehntes begann eine neue Generation die Wichtigkeit seiner Werke sowohl im historischen als auch im gegenwärtigen Kontext zu erkennen. Willy Ronis warmes, skeptisches Auge spricht viele Menschen an. Einen Platz in der Geschichte der Fotografie ist ihm sicher.

Ausstellungen infocusgalerie burkhard arnold

Wichtige Ausstellungen - Auswahl

1951 

- New York - MoMA

1955 
- New York - MoMA - Family of Man

1980 
- Arles - RIP

1982 
- San Francisco, USA, Focus Gallery

1985 
- Paris, Palais de Tokyo

1990 
- Lausanne, Schweiz, Musée de l´Elysée

1994 
- Paris, Hotel du Sully

1995 
- Oxford, Museum of Modern Art

2000 
- Charleroi, Belgien, Museum für Fotografie

2000 
- Köln, Deutschland, in focus Galerie

2000
- Kyoto, Japan, Museum of Contemporary Art

2001 
- Prag

2002 
- Köln, Deutschland in focus Galerie

2003 
- Fribourg Schweiz

2003 
- Leipzig, Kamera und Fotomuseum, kuratiert durch in focus Galerie, Köln

2004 
- Aachen, Suermondt Ludwig Museum mit Leihgaben der in focus Galerie, Köln

2004 
- Verona, Italien, Espace Scavi Scaligeri

2005 
- Ausstellungstournee: Museen in Berlin / Iserlohn / Oldenburg / Stuttgart

2005 
- Paris, Hotel de Ville

2006 
- Centro Social y Cultural de la Fundación, ES, Retrospective Willy Ronis
- Museum Sankt Ingbert, DE, La vie - en passant

2007
- Peter Fetterman Gallery, US, A Retrospective of the Photographer in His 98th Year
- Kowasa Gallery, ES, El Humanismo de Willy Ronis

2008
- Le Château d’Eau, FR, Willy Ronis
- HackelBury Fine Art, GB, Mountains

2009 
- Arles RIP, Frankreich, FOTOGRAFIE 1934-1998
- Eglise Sainte-AnneFR, rétrospective, Willy Ronis
- Jackson Fine Art, US, Early work, Willy Ronis

2010
- Musée de la Monnaie, FR, Willy Ronis
- CAP Centre atlantique, FR, Retrospective, Willy Ronis
- FORMA per la Fotografia, IT, Willy Ronis

2012
- Kathleen Ewing Gallery, US, Reflections of France, Willy Ronis

2013

- Dina Mitrani Gallery, US, Paris, Willy Ronis

2018
- in focus gallery, Cologne, D, Willy Ronis & Marc Riboud - France 1935 - 1985
- Pavillon Carré de Baudoin, FR, Willy Ronis par Willy Ronis

Bibliographie infocusgalerie burkhard arnold

Willy Ronis, gehört in Frankreich zu den am meisten publizierten Fotografen. Es existieren über 20 Bildbände in französischer Sprache sowie weitere Bildbände, erschienen in Japan, Italien und anderen Ländern.

in Deutschland:

- 2004 Prestel Verlag: Willy Ronis
- 2005 Taschen Verlag: Willy Ronis
- 2002 Phaidon Verlag: Paul Ryan, Willy Ronis: Willy Ronis (dt. Übersetzung von Hans H. Harbort)
- 2013 Kehrer Verlag: Markus Müller: Willy Ronis - Retrospektive, Heidelberg